luusa - das sind Menschen*, die sich für l/u -Systeme interessieren. Eine Handvoll ist hier gelistet:

Alex Meinecke nutzt freie Software privat für den Betrieb verschiedener Server und verdient seine Brötchen im Hause eines Bonner Finanz-IT-Dienstleisters.

Alex Piel arbeitet als IT-Consultant bei einem Software&Consulting Unternehmen in Köln im Bereich Web-Anwednungen. Außerdem ist er der Apple-Idee verfallen! ;-)

Andreas "ScottyTM" Kupfer hält Fedora für Die Antwort auf die Frage welche Distribution man auf dem Desktop verwenden sollte. Verdient seine Brötchen mit der Administration eines der größten Bonner Netzwerke.

Andreas Neth bastelt als Informatikstudent and der FH an seinem heterogenen Mac OS X-OpenBSD-Netz - und wenn er dafür bezahlt wird auch an Linux-Netzwerken.

Christian Louis fliegt nun für seinen Arbeitgeber durch die Weltgeschichte und darf endlich wieder mit Linux arbeiten.

Christoph Neerfeld tut dies als Neu-Sankt Augustiner auch und ist nebenbei Mitarbeiter im Fachbereich der FH

Daniel Lehmann ist Ubuntu-Jünger und studiert in Sankt Augustin

David Roetzel unterstuetzt als Nicht-Sankt Augustiner luusa dennoch insbesondere im Rahmen der Installparty

Dirk Gomez findet Sankt Augustin nicht so prall und verwendet sonst Debian und Fedora und auf dem Desktop mit Vorliebe das einzige Unix, das wirklich funktioniert.

Fabian Sachs Der Verpeilte sysopp von damals ip.labs jetzt i22 einfach irgendwann von der "luusa" infiziert worden

Harald Deuer hält bald einen Vortrag über Software-Entwicklung in C/C++.

Lars Ehrhardt ist selbständig und verdient seine Brötchen mit der AurISP IT Consulting.

Marcus Thiesen ist ein Perl-Monk und Java freak mit noch viel mehr Qualitäten der als Exil-Rheinländer in Hamburg seine freiheit(.com) genießt.

Marcus Wieschen nutzt debian seit dem praxissemester (mehr oder weniger) und sitzt hoffentlich bald an seiner diplomarbeit.

Mario A. Herglotz ist seit geraumer Zeit Debian User und beschäftig sich mit Malwareforschung und mobilen Kommunikationsnetzen.

Martin Ley hackt in Oberdreisbach mit freier Software an seinem CarPC.

Nils Beck ist Mac OS X Poweruser und greift der wachsenden Switcher-Gemeinde unter die Arme

Oliver "odo" Dohmen ist eine auf Koffein basierende Lebensform, die sich zur Zeit als Student an der FH versucht und ansonsten als Lohnsklave in der Java-Entwicklung tätig ist

Phil Sutter typischer LUUSA-Konsument, nebenbei krankhafter Motorradfahrer

Rainer Matthias Blum auch ein Nicht-Sankt Augustiner der erst 2004 mit Linux angefangen hat.

Sebastian Kirsch arbeitet als Exil-LUUSAner für eine kleine Web-Klitsche. Privat hat er inzwischen vor den Lockungen von MacOS X kapituliert und seine Seele an Steve Jobs verkauft.

Thorsten Glaser macht ein BSD und ein GNU/Linux, läßt sich gelegentlich auf LUUSA-Treffen sehen und versucht, die Anwesenden zu kulinarischen Genüssen zu überreden.

Tim Kornau eins durch Wurzel 2 ... an der RUB trivial

Volker Lingens ist verpeilter MaxOS X User und wählt sich grundsächlich selber. (z.B. StuPa)

Valid XHTML 1.1! Valid CSS! Get Firefox!